[ - Collapse All ]
Brückenkopf  

Brụ̈|cken|kopf, der (Milit.):
a) Befestigung, Stellung zur Sicherung einer Brücke auf der feindwärts gelegenen Seite einer Brücke; (1);

b) kleines Geländestück, das auf dem feindlichen Ufer besetzt worden ist und das als Ausgangsbasis für die weiteren Kampfhandlungen dient: einen B. bilden, errichten.
Brückenkopf  

Brụ̈|cken|kopf (Milit.)
Brückenkopf  

Brụ̈|cken|kopf, der (Milit.):
a) Befestigung, Stellung zur Sicherung einer Brücke auf der feindwärts gelegenen Seite einer Brücke; (1)

b) kleines Geländestück, das auf dem feindlichen Ufer besetzt worden ist und das als Ausgangsbasis für die weiteren Kampfhandlungen dient: einen B. bilden, errichten.
Brückenkopf  

n.
<-k·k-> 'Brü·cken·kopf <m. 1u; Mil.> Befestigung zur Sicherung eines Flussübergangs; einen ~ bilden
['Brücken·kopf]
[Brückenkopfes, Brückenkopfs, Brückenkopfe, Brückenköpfe, Brückenköpfen]