[ - Collapse All ]
brauen  

brau|en <sw. V.; hat> [mhd. briuwen, brūwen, ahd. briuwan, brūwan, urspr. = (auf)wallen, sieden]:

1.a)Bier herstellen: Bier b.;

b)(ugs.) ein Getränk zubereiten: [sich] einen starken Kaffee b.



2.(dichter.) brodeln, wallen.
brauen  

brau|en
brauen  

brau|en <sw. V.; hat> [mhd. briuwen, brūwen, ahd. briuwan, brūwan, urspr. = (auf)wallen, sieden]:

1.
a)Bier herstellen: Bier b.;

b)(ugs.) ein Getränk zubereiten: [sich] einen starken Kaffee b.



2.(dichter.) brodeln, wallen.
brauen  

[sw.V.; hat] [mhd. briuwen, bruwen, ahd. briuwan, bruwan, urspr. = (auf)wallen, sieden]: 1. a) Bier herstellen: Bier b.; b) (ugs.) ein Getränk zubereiten: [sich] einen starken Kaffee b. 2. (dichter.) brodeln, wallen.
brauen  

brauen, brennen, destillieren, gären, keltern
[brennen, destillieren, gären, keltern]
brauen  

n.
<V.; hat>
1 <V.t.> herstellen, zubereiten (Bier, Punsch)
2 <V.i.> brodeln, wallen; Nebel braut im Tal [<ahd. briuwan, bruwan, engl. brew; zu idg. *bh(e)reu-, *bh(e)ru-, „wallen, aufbrausen, gären“; verwandt mit brennen, brodeln]
['brau·en]
[brauens, braue, braust, braut, brauen, braute, brautest, brauten, brautet, brauest, brauet, brau, gebraut, brauend]