[ - Collapse All ]
Braut  

Braut, die; -, Bräute [mhd., ahd. brūt, H. u.]:
a)Frau an ihrem Hochzeitstag: die B. war, ging in Weiß; die B. zum Altar führen;

b)Verlobte: eine heimliche B. haben; sie ist seine B.; B. Christi (kath. Rel.; Nonne);

c)(Jugendspr.) Mädchen [als Objekt sexueller Begierde]: wir haben tolle Bräute in unserer Klasse.
Braut  

Braut, die; -, Bräute
Braut  

a) Eheaspirantin; (scherzh.): Ehekandidatin, Heiratskandidatin; (landsch.): Hochzeiterin.

b) Freundin, Lebensgefährtin, [Lebens]partnerin, Verlobte; (geh.): Gefährtin; (ugs.): Zukünftige; (scherzh.): Auserkorene, Auserwählte; (veraltend): Mädchen, Schatz; (scherzh., sonst veraltet): Gespons; (veraltet): Liebste.

[Braut]
[Brautes, Brauts, Braute, Bräute, Bräuten]
Braut  

Braut, die; -, Bräute [mhd., ahd. brūt, H. u.]:
a)Frau an ihrem Hochzeitstag: die B. war, ging in Weiß; die B. zum Altar führen;

b)Verlobte: eine heimliche B. haben; sie ist seine B.; B. Christi (kath. Rel.; Nonne);

c)(Jugendspr.) Mädchen [als Objekt sexueller Begierde]: wir haben tolle Bräute in unserer Klasse.
Braut  

n.
<f. 7u> Verlobte (besonders am Hochzeitstag); ~ Christi <Rel.> Nonne; ~ werden sich verloben, bald heiraten; ~ in Haaren <Bot.> im Mittelmeergebiet verbreitete Hahnenfußart mit hellblauen, von einer vielteiligen Hülle umgebenen Blüten: Nigella damascena; Sy Gretel im Busch, Jungfer im Busch, Jungfer im Grünen, <Bot.> Türkischer ;Schwarzkümmel[<ahd. brut, engl. bride, got. bruþs „Schwiegertochter“ <germ. *bruþi- „Neuvermählte, besonders am Hochzeitstag“]
[Braut]
[Brautes, Brauts, Braute, Bräute, Bräuten]