[ - Collapse All ]
brutal  

bru|tal <lat.>: roh u. gefühllos; ohne Rücksicht zu nehmen, sein Vorhaben o. Ä. [auf gewaltsame Art] durchsetzend, ausführend
brutal  

bru|tal <Adj.> [spätlat. brutalis, zu lat. brutus = schwer(fällig), roh]:
a)roh, gefühllos u. gewalttätig: ein -er Mensch; ein -es Gesicht (Gesicht mit brutalem Ausdruck); jmdn. b. misshandeln;

b)schonungslos, rücksichtslos: ein -es Vorgehen; die -e (besonders raue, grausame) Wirklichkeit; der Reporter fragte sie sehr b. (direkt, hart, ohne Diskretion);

c)(Jugendspr.) sehr gut; wunderbar; großartig: die Disco ist ein -er Schuppen; das ist, das finde ich echt b.
brutal  

bru|tal <lat.> (roh; gefühllos; gewalttätig; rücksichtslos)
brutal  


1. aggressiv, barbarisch, bestialisch, drastisch, entmenscht, erbarmungslos, gefühllos, gewaltsam, gewalttätig, gnadenlos, grausam, hart, hemmungslos, herzlos, mitleidlos, ohne Erbarmen/Mitgefühl/Mitleid/Rücksichtnahme, rabiat, radikal, rigoros, schonungslos, unbarmherzig, unerbittlich, ungerührt, unmenschlich, unmissverständlich, verroht; (geh.): ruchlos; (bildungsspr.): inhuman, krude; (ugs.): direkt, kaltschnäuzig, ohne Rücksicht auf Verluste; (abwertend): kaltblütig, kannibalisch, roh, rücksichtslos, rüde, skrupellos, viehisch, wüst; (oft abwertend): tierisch.

2. a) (ugs.): famos, heiß, klasse, scharf, stark, super, toll; (salopp): cool; (salopp, bes. Jugendspr.): geil; (Jugendspr.): fett.

b) sehr.

[brutal]
[brutaler, brutale, brutales, brutalen, brutalem, brutalerer, brutalere, brutaleres, brutaleren, brutalerem, brutalster, brutalste, brutalstes, brutalsten, brutalstem]
brutal  

bru|tal <Adj.> [spätlat. brutalis, zu lat. brutus = schwer(fällig), roh]:
a)roh, gefühllos u. gewalttätig: ein -er Mensch; ein -es Gesicht (Gesicht mit brutalem Ausdruck); jmdn. b. misshandeln;

b)schonungslos, rücksichtslos: ein -es Vorgehen; die -e (besonders raue, grausame) Wirklichkeit; der Reporter fragte sie sehr b. (direkt, hart, ohne Diskretion);

c)(Jugendspr.) sehr gut; wunderbar; großartig: die Disco ist ein -er Schuppen; das ist, das finde ich echt b.
brutal  

Adj. [spätlat. brutalis, zu lat. brutus = schwer(fällig), roh]: a) roh, gefühllos u. gewalttätig: ein -er Mensch; ein -es Gesicht (Gesicht mit brutalem Ausdruck); jmdn. b. misshandeln; b) schonungslos, rücksichtslos: ein -es Vorgehen; die -e (besonders raue, grausame) Wirklichkeit; der Reporter fragte sie sehr b. (direkt, hart, ohne Diskretion); c) (Jugendspr.) sehr gut; wunderbar; großartig: die Disco ist ein -er Schuppen; das ist, das finde ich echt b.
brutal  

adj.
<Adj.> roh, grob u. grausam [<spätlat. brutalis „unvernünftig“; zu lat. brutus „schwerfällig, gefühllos“; verwandt mit brutto]
[bru'tal]
[brutaler, brutale, brutales, brutalen, brutalem, brutalerer, brutalere, brutaleres, brutaleren, brutalerem, brutalster, brutalste, brutalstes, brutalsten, brutalstem]