[ - Collapse All ]
bucklig  

bụck|lig, buckelig <Adj.>:

1. mit einem Buckel (2) behaftet: die -e Hexe.


2.(ugs.) an der Oberfläche Unebenheiten aufweisend: eine -e Straße.

[buckelig]
bucklig  

bụck|lig vgl. buckelig;
bucklig  


1. gebeugt, krumm; (Med.): kyphotisch.

2. bergig, holprig, höckerig, hügelig, uneben, wellig; (landsch.): humpelig, rumpelig, unegal.

[bucklig]
[buckliger, bucklige, buckliges, buckligen, buckligem, buckligerer, buckligere, buckligeres, buckligeren, buckligerem, buckligster, buckligste, buckligstes, buckligsten, buckligstem]
bucklig  

bụck|lig, buckelig <Adj.>:

1. mit einem Buckel (2) behaftet: die -e Hexe.


2.(ugs.) an der Oberfläche Unebenheiten aufweisend: eine -e Straße.

[buckelig]
bucklig  

adj.
<Adj.> mit einer Rückgratverkrümmung versehen (Mensch); mit kleinen Buckeln versehen, verziert (Metall); gewölbt
['buck·lig]
[buckliger, bucklige, buckliges, buckligen, buckligem, buckligerer, buckligere, buckligeres, buckligeren, buckligerem, buckligster, buckligste, buckligstes, buckligsten, buckligstem]