[ - Collapse All ]
Buhle  

1Buh|le, der; -n, -n [mhd. buole, urspr. Lallwort der Kinderspr. u. Anrede für einen nahen Verwandten] (dichter. veraltet): Geliebter.

2Buh|le, die; -, -n [spätmhd. buole] (dichter. veraltet): Geliebte.
Buhle  

Buh|le, der; -n, -n (geh. veraltet für Geliebter)

Buh|le, die; -, -n (geh. veraltet für Geliebte)
Buhle  

1Buh|le, der; -n, -n [mhd. buole, urspr. Lallwort der Kinderspr. u. Anrede für einen nahen Verwandten] (dichter. veraltet): Geliebter.

2Buh|le, die; -, -n [spätmhd. buole] (dichter. veraltet): Geliebte.
Buhle  

n.
<m. 17 od. f. 19; veraltet; poet.> Geliebte(r), Liebste(r) [<mhd. buole „naher Verwandter, Geliebter, Liebhaber“, später a. weibl.; kindl. Koseform zu Bruder; Bube]
['Buh·le]
[Buhlen]