[ - Collapse All ]
Bulimie  

Bu|li|mie die; - <gr.>: (Med.) Störung des Essverhaltens mit Heißhungeranfällen u. anschließend selbsttätig herbeigeführtem Erbrechen
Bulimie  

Bu|li|mie, die; - [griech. boulimía = Heißhunger] (Med.): (vor allem bei jungen Frauen vorkommende) Störung des Essverhaltens mit suchtartigen Heißhungeranfällen und anschließend absichtlich herbeigeführtem Erbrechen.
Bulimie  

Bu|li|mie, die; - <griech.> (Med. Ess-Brech-Sucht)
Bulimie  

Bu|li|mie, die; - [griech. boulimía = Heißhunger] (Med.): (vor allem bei jungen Frauen vorkommende) Störung des Essverhaltens mit suchtartigen Heißhungeranfällen und anschließend absichtlich herbeigeführtem Erbrechen.
Bulimie  

n.
<f. 19; unz.; Med.> psychosomatische Erkrankung, bei der versucht wird, Heißhungerattacken mit unkontrollierter Nahrungsaufnahme durch künstlich herbeigeführtes Erbrechen zu korrigieren [<grch. bulimia „Heißhunger; Ochsenhunger“]
[Bu·li'mie]