[ - Collapse All ]
bullern  

bụl|lern <sw. V.; hat> [Nebenf. von ↑ bollern ] (ugs.): ein dumpfes Geräusch in kurzen [unregelmäßigen] Abständen hervorbringen: im Kamin bullert das Holz; der Ofen bullert.
bullern  

bụl|lern (ugs. für dumpfe, unregelmäßige Geräusche machen); er sagte, der Ofen bullere
bullern  

bụl|lern <sw. V.; hat> [Nebenf. von ↑ bollern] (ugs.): ein dumpfes Geräusch in kurzen [unregelmäßigen] Abständen hervorbringen: im Kamin bullert das Holz; der Ofen bullert.
bullern  

[sw.V.; hat] [Nebenf. von bollern] (ugs.): ein dumpfes Geräusch in kurzen [unregelmäßigen] Abständen hervorbringen: im Kamin bullert das Holz; der Ofen bullert.
bullern  

v.
<V.i.; hat; umg.> wallen, kochen; laut klopfen; werfen; schießen; dröhnen, donnern, poltern; <fig.> schimpfen [nddt. Nebenform zu poltern]
['bul·lern]
[bullere, bullerst, bullert, bullern, bullerte, bullertest, bullerten, bullertet, gebullert, bullernd]