[ - Collapse All ]
Burg  

Bụrg, die; -, -en [mhd. burc, ahd. bur[u]g, wahrsch. im Ablaut zu ↑ Berg stehend u. dann urspr. = (befestigte) Höhe]:

1.befestigter Wohn- u. Verteidigungsbau mittelalterlicher Feudalherren: eine B. aus dem 13. Jh.; die Ruine einer mittelalterlichen B.


2.(Jägerspr.) kurz für ↑ Biberburg .


3.kurz für ↑ Strandburg : sie bauten [sich] am Strand eine B.
Burg  

Bụrg, die; -, -en
Burg  

Felsennest, Festung, Fort, Kastell, Zitadelle; (veraltet): Feste; (früher): Bollwerk.
[Burg]
[Burgen]
Burg  

Bụrg, die; -, -en [mhd. burc, ahd. bur[u]g, wahrsch. im Ablaut zu ↑ Berg stehend u. dann urspr. = (befestigte) Höhe]:

1.befestigter Wohn- u. Verteidigungsbau mittelalterlicher Feudalherren: eine B. aus dem 13. Jh.; die Ruine einer mittelalterlichen B.


2.(Jägerspr.) kurz für ↑ Biberburg.


3.kurz für ↑ Strandburg: sie bauten [sich] am Strand eine B.
Burg  

Burg, Festung, Kastell
[Festung, Kastell]
Burg  

n.
<f. 20> befestigte Gebäudeanlage, <bes.> Ritterwohnung, Festung, befestigte Siedlung; Bau aus Sand, bes. am Strand (Sand~); <Jägerspr.> hoch über das Wasser hinausgebauter Bau der Biber; <umg. kurz für> Wiener Burgtheater [<ahd. burg, bur(u)c „Burg, Stadt“, engl. borough, burrow, -bury, got. baurgs <idg. *bhrgh- „befestigte Höhe (als Fluchtburg)“; verwandt mit Berg]
[Burg]
[Burgen]