[ - Collapse All ]
Bursche  

Bụr|sche, der; -n, -n:

1.a)Knabe, Junge: ein niedlicher B.;

b)junger Mann, Halbwüchsiger: ein freundlicher junger B.; ein toller B. (ein Draufgänger); die -n des Dorfes;

c)(abwertend) männliche Person, der Übles zugetraut wird: ein übler B.; den -n werde ich mir vorknöpfen.



2.(früher) zur Bedienung eines Offiziers abkommandierter Soldat.


3.Bursch (1) .


4. (ugs.) (in Bezug auf ein Tier) bes. großes Exemplar: der gefangene Hecht ist ein mächtiger B.
Bursche  

Bụr|sche, der; -n, -n, auch (bayr., österr. nur) Bụrsch, der; -en, -en, (junger Mann; Verbindungsw. Verbindungsstudent mit allen Rechten)
[Bursch]
Bursche  


1. a) Bubi, Bürschchen, Junge, Kleiner, [kleiner] Kerl; (schweiz., sonst geh., Amtsspr.): Knabe; (ugs.): Bambino, Kerlchen, Knirps, Lausbub; (österr. ugs.): Pimpf; (bayr., österr. ugs.): Bübel; (ugs., bes. berlin.): Steppke; (fam.): Bengel, Wicht; (fam., meist scherzh.): Frechdachs; (scherzh.): Schlingel; (ugs. scherzh.): Dreikäsehoch; (fam. scherzh.): Strolch; (südd., österr., schweiz.): Bub; (landsch.): Stumpen; (landsch. fam.): Jungchen, Lauser.

b) Bürschchen, Halbwüchsiger, Heranwachsender, Jugendlicher, junger Mann, Teen[ager], Twen; (geh.): Jüngling; (ugs.): junger Hüpfer, [junger] Kerl, [junger] Spund; (leicht abwertend): Milchbart, Milchgesicht; (meist abwertend, iron.): Jüngling; (ugs. abwertend): Halbstarker, Jüngelchen; (salopp abwertend): [Milch]bubi.

2. Burschenschafter; (Verbindungsw.): Bursch, Korpsbruder, Verbindungsbruder.

[Bursche]
[Burschen]
Bursche  

Bụr|sche, der; -n, -n:

1.
a)Knabe, Junge: ein niedlicher B.;

b)junger Mann, Halbwüchsiger: ein freundlicher junger B.; ein toller B. (ein Draufgänger); die -n des Dorfes;

c)(abwertend) männliche Person, der Übles zugetraut wird: ein übler B.; den -n werde ich mir vorknöpfen.



2.(früher) zur Bedienung eines Offiziers abkommandierter Soldat.


3.Bursch (1).


4. (ugs.) (in Bezug auf ein Tier) bes. großes Exemplar: der gefangene Hecht ist ein mächtiger B.
Bursche  

Bursche, Jüngling
[Jüngling]
Bursche  

n.
<m. 17> junger Mann, Halbwüchsiger; <umg.> Junge, Lausejunge; <Studentenspr.> älteres Mitglied einer Studentenverbindung; <Mil.> Offiziersdiener (Offiziers~); Botenjunge (Lauf~); Hoteldiener, Hausdiener (Hotel~); Geselle (Müller~); ein flinker ~; die jungen ~n; er ist ein leichtsinniger ~; ein sauberer ~! <umg.; iron.> ein Spitzbube; ein Taugenichts; [<frühnhd. bursch(e) „Haus, das von einer aus gemeinsamem Beutel lebenden Gesellschaft bewohnt wird; aus einer Kasse zehrende Gesellschaft von Studenten, Handwerkern, Soldaten“ <mhd. burse <mlat. bursa „Geldbeutel“ <grch. byrsa „Fell, Leder“; Börse]
['Bur·sche]
[Burschen]