[ - Collapse All ]
Cäsaropapismus  

Cä|sa|ro|pa|pịs|mus der; -: Staatsform, bei der der weltliche Herrscher zugleich auch geistliches Oberhaupt ist
Cäsaropapismus  

|sa|ro|pa|pịs|mus, der; - [zu ↑ Papismus ]: Staatsform, bei der der weltliche Herrscher zugleich auch geistliches Oberhaupt ist.
Cäsaropapismus  

Cä|sa|ro|pa|pịs|mus, der; - (Staatsform, bei der der weltl. Herrscher zugleich geistl. Oberhaupt ist)
Cäsaropapismus  

|sa|ro|pa|pịs|mus, der; - [zu ↑ Papismus]: Staatsform, bei der der weltliche Herrscher zugleich auch geistliches Oberhaupt ist.
Cäsaropapismus  

n.
Cä·sa·r(e·)o·pa'pis·mus <m.; -; unz.> Vereinigung der weltl. u. kirchl. Macht in der Hand eines weltl. Herrschers [<cäsarisch + Papismus]
[Cä·sa·r(e)o·pa'pis·mus,]