[ - Collapse All ]
Catenaccio  

Ca|te|nac|cio [kate'nat̮o] der; -[s] <lat.-it.; »Sperrkette, Riegel«>: (Fußball) Verteidigungstechnik, bei der sich bei einem gegnerischen Angriff die gesamte Mannschaft kettenartig vor dem eigenen Strafraum zusammenzieht
Catenaccio  

Ca|te|nac|cio [kate'natt∫̮o], der; -[s] [ital. catenaccio = Sperrkette, Riegel, zu lat. catena = Kette]: italienische Technik der Verteidigung im Fußball, bei der sich bei einem gegnerischen Angriff die gesamte Mannschaft kettenartig vor dem eigenen Strafraum zusammenzieht.
Catenaccio  

Ca|te|nạc|cio [...t̮o], der; -[s] <ital.> (Verteidigungstechnik im Fußball)
Catenaccio  

Ca|te|nac|cio [kate'nat̮o], der; -[s] [ital. catenaccio = Sperrkette, Riegel, zu lat. catena = Kette]: italienische Technik der Verteidigung im Fußball, bei der sich bei einem gegnerischen Angriff die gesamte Mannschaft kettenartig vor dem eigenen Strafraum zusammenzieht.
Catenaccio  

['], der; -[s] [ital. catenaccio = Sperrkette, Riegel, zu lat. catena= Kette]: italienische Technik der Verteidigung im Fußball, bei der sich bei einem gegnerischen Angriff die gesamte Mannschaft kettenartig vor dem eigenen Strafraum zusammenzieht.