[ - Collapse All ]
Chaconne  

Cha|conne [∫a'kɔn] die; -, -s u. -n <span.-fr.> u. Ciacona die; -, -s <span.-it.>:

1.spanischer Tanz im ¾-Takt.


2.(Mus.) Instrumentalstück im ¾-Takt mit zugrunde liegendem achttaktigem ↑ ostinatem Bassthema
Chaconne  

Cha|conne [∫a'kɔn], die; -, -s od. -n [...nən; frz. chaconne < span. chacona, viell. lautm.]:

1.alter, aus Spanien stammender, mäßig bewegter Tanz im ¾-Takt.


2.(Musik) Instrumentalstück im ¾-Takt mit zugrunde liegendem achttaktigem Bassthema.
Chaconne  

Cha|conne [∫a'kɔn], die; -, Plur. -s und -n <franz.>, Cia|co|na [t̮a...], die; -, -s <ital.> (ein Tanz; Instrumentalstück)
[Ciacona]
Chaconne  

Cha|conne [∫a'kɔn], die; -, -s od. -n [...nən; frz. chaconne < span. chacona, viell. lautm.]:

1.alter, aus Spanien stammender, mäßig bewegter Tanz im ¾-Takt.


2.(Musik) Instrumentalstück im ¾-Takt mit zugrunde liegendem achttaktigem Bassthema.
Chaconne  

['], die; -, -s od. -n [...; frz. chaconne [ span. chacona, viell. lautm.]: 1. alter, aus Spanien stammender, mäßig bewegter Tanz im 3/4-Takt. 2. (Musik) Instrumentalstück im 3/4-Takt mit zugrunde liegendem achttaktigem Bassthema.
Chaconne  

n.
<[ʃa'kɔn] f. 10 od. 19> alter span. Reigentanz; Variationensatz der Barocksuite [frz., <span. chacona]
[Cha·conne]
[Chaconnen]