[ - Collapse All ]
Chaostheorie  

Cha|os|the|o|rie die; -: mathematisch-physikalische Theorie, die versucht, zufallsbedingte Vorgänge rechnerisch zu beschreiben
Chaostheorie  

Cha|os|the|o|rie, die: Theorie, mit der das durch den Zufall Bedingtsein von Ursache u. Wirkung innerhalb geschlossener Systeme beschrieben u. rechnerisch erfasst wird.
Chaostheorie  

Cha|os|the|o|rie (eine mathematisch-physikalische Theorie)
Chaostheorie  

Cha|os|the|o|rie, die: Theorie, mit der das durch den Zufall Bedingtsein von Ursache u. Wirkung innerhalb geschlossener Systeme beschrieben u. rechnerisch erfasst wird.
Chaostheorie  

n.
Cha·os·the·o·rie <['ka:ɔs-] f. 19; unz.> Theorie, die die Eigenschaften und Gesetzmäßigkeiten chaotischer Systeme in Natur u. Gesellschaft untersucht
[Cha·os·theo·rie,]
[Chaostheorien]