[ - Collapse All ]
chaotisch  

cha|o|tisch <gr.-nlat.>: wirr, ungeordnet
chaotisch  

cha|o|tisch <Adj.>: verworren, ungeordnet; nicht willens od. nicht fähig, Ordnung zu halten: -e Zustände; ein -er Typ.
chaotisch  

cha|o|tisch
chaotisch  

a) anarchisch, durcheinander, konfus, planlos, regellos, unaufgeräumt, ungeordnet, ungeregelt, unübersichtlich, verworren, wirr, wüst; (bildungsspr.): desorganisiert; (ugs.): drunter und drüber, wie Kraut und Rüben; (abwertend): kraus.

b) fahrig, konfus, unordentlich, verwirrt, zerfahren.

[chaotisch]
[chaotischer, chaotische, chaotisches, chaotischen, chaotischem, chaotischerer, chaotischere, chaotischeres, chaotischeren, chaotischerem, chaotischster, chaotischste, chaotischstes, chaotischsten, chaotischstem]
chaotisch  

cha|o|tisch <Adj.>: verworren, ungeordnet; nicht willens od. nicht fähig, Ordnung zu halten: -e Zustände; ein -er Typ.
chaotisch  

Adj.: verworren, ungeordnet; nicht willens od. nicht fähig, Ordnung zu halten: -e Zustände; ein -er Typ.
chaotisch  

chaotisch, Kraut und Rüben (umgangssprachlich), schlampig, schmuddelig, unaufgeräumt, unordentlich
[Kraut und Rüben, schlampig, schmuddelig, unaufgeräumt, unordentlich]
chaotisch  

adj.
cha·o·tisch <[ka'o-] Adj.> ungeordnet, wirr; ~e Systeme <Math.> Systeme, deren Entwicklung nicht berechenbar, vorhersehbar ist[Chaos]
[chao·tisch,]
[chaotischer, chaotische, chaotisches, chaotischen, chaotischem, chaotischerer, chaotischere, chaotischeres, chaotischeren, chaotischerem, chaotischster, chaotischste, chaotischstes, chaotischsten, chaotischstem]