[ - Collapse All ]
chargieren  

char|gie|ren [∫ar'ʒi:...] <lat.-vulgärlat.-fr.>:

1.in der studentischen Festtracht erscheinen (von Chargierten).


2.einen ↑ Reaktor mit Brennstoff beschicken.


3.(Theat.) a)eine Nebenrolle spielen;

b)in seiner Rolle übertreiben

chargieren  

char|gie|ren [∫ar'ʒi:rən] <sw. V.; hat> [frz. charger = beladen < vlat. carricare, zu lat. carrus, 1↑ Karre ]:

1.(Verbindungsw.) (von Chargierten) in der studentischen Festtracht erscheinen.


2. (Theater) a)eine Charge (4) spielen;

b)(als Schauspieler) in seiner Rolle übertreiben.



3. (Metallurgie) Öfen beschicken.
chargieren  

char|gie|ren (Technik beschicken; Theater eine Charge spielen)
chargieren  

char|gie|ren [∫ar'ʒi:rən] <sw. V.; hat> [frz. charger = beladen < vlat. carricare, zu lat. carrus, 1↑ Karre]:

1.(Verbindungsw.) (von Chargierten) in der studentischen Festtracht erscheinen.


2. (Theater)
a)eine Charge (4) spielen;

b)(als Schauspieler) in seiner Rolle übertreiben.



3. (Metallurgie) Öfen beschicken.
chargieren  

[':] [sw.V.; hat] [frz. charger= beladen [ vlat. carricare, zu lat. carrus, 1Karre]: 1. (Verbindungsw.) (von Chargierten) in der studentischen Festtracht erscheinen. 2. (Theater) a) eine Charge (4) spielen; b) (als Schauspieler) in seiner Rolle übertreiben. 3. (Metallurgie) Öfen beschicken.
chargieren  

v.
<[ʃar'ʒi:-] V.; hat>
1 <V.t.> ein Gewehr ~ laden; einen Hochofen ~ =beschicken; jmdn. ~ beauftragen;
2 <V.t.; Studentenspr.; veraltet> in Amtstracht od. Farben erscheinen [<frz. charger „beladen, beauftragen“]
[char·gie·ren1]
[chargiere, chargierst, chargiert, chargieren, chargierte, chargiertest, chargierten, chargiertet, chargierest, chargieret, chargier, chargiert, chargierend]

v.
<[ʃar'ʒi:-] V.i.; hat; Theat.> eine Rolle überdeutl. gestalten, in der Darstellung übertreiben [<frz. charger „übertreiben“]
[char·gie·ren2]
[chargiere, chargierst, chargiert, chargieren, chargierte, chargiertest, chargierten, chargiertet, chargierest, chargieret, chargier, chargiert, chargierend]