[ - Collapse All ]
Charleston  

Charles|ton ['t̮arlstn̩] der; -, -s <nach der Stadt in den USA>: Modetanz der 1920er-Jahre im schnellen, stark synkopierten Foxtrottrhythmus
Charleston  

Charles|ton ['t∫arlstn̩, engl.: 't∫ɑ:lstən], der; -, -s [engl. Charleston, nach der gleichnamigen Stadt in Südkarolina (USA)]:

1.aus Amerika stammender Modetanz der Zwanzigerjahre des 20. Jh.s im schnellen, stark synkopierten Rhythmus des Foxtrotts.


2.Musikstück im Rhythmus des Charleston (1) .
Charleston  

Charles|ton ['t̮a:lstn̩], der; -, -s <engl.> (ein Tanz)
Charleston  

Charles|ton ['t∫arlstn̩, engl.: 't∫ɑ:lstən], der; -, -s [engl. Charleston, nach der gleichnamigen Stadt in Südkarolina (USA)]:

1.aus Amerika stammender Modetanz der Zwanzigerjahre des 20. Jh.s im schnellen, stark synkopierten Rhythmus des Foxtrotts.


2.Musikstück im Rhythmus des Charleston (1).
Charleston  

[', engl.: ':], der; -, -s [engl. Charleston, nach der gleichnamigen Stadt in Südkarolina (USA)]: 1. aus Amerika stammender Modetanz der Zwanzigerjahre im schnellen, stark synkopierten Rhythmus des Foxtrotts. 2. Musikstück im Rhythmus des Charleston (1).
Charleston  

n.
<['tʃa:rlstən] m. 6; urspr.> Tanz der amerik. Schwarzen; <seit 1926> Modetanz im 4/<sub>4</sub>-Takt [nach der Stadt Charleston in Süd-Carolina, USA]
[Charles·ton]