[ - Collapse All ]
Cheironomie  

Chei|ro|no|mie u. Chironomie die; - <gr.>:

1.(Tanzkunst) mimische Bewegung u. Gebärdensprache der Hände zum Ausdruck von Handlung, Gedanke u. Empfindung.


2.(Mus.) Chorleitung durch Handbewegungen, mit denen melodischer Verlauf, Rhythmus u. Tempo eines [frühchristlichen] Gesangsstücks angezeigt wurden