[ - Collapse All ]
Cherub  

Che|rub ['çe:r℧p, auch: 'k...], ökum. Kerub der; -s, -im u. -inen <hebr.-gr.-lat.>: [biblischer] Engel (mit Flügeln u. Tierfüßen), himmlischer Wächter (z. B. des Paradieses)
Cherub  

Che|rub ['çe:r℧p, auch: 'ke:...], (ökum.:) Kerub ['ke:r℧p], der; -s, -im [...rubi:m] u. -inen [çeru'bi:nən; kirchenlat. Cherubin, Cherubim < hebr. kĕrûvîm (Pl.)]: [biblischer] Engel [mit Flügeln u. Tierfüßen]; himmlischer Wächter (z. B. des Paradieses).
[Kerub]
Cherub  

Che|rub [ç..., auch k...], ökum. Ke|rub, der; -s, Plur. -im und -inen <hebr.> (das Paradies bewachender Engel)
[Kerub]
Cherub  

Che|rub ['çe:r℧p, auch: 'ke:...], (ökum.:) Kerub ['ke:r℧p], der; -s, -im [...rubi:m] u. -inen [çeru'bi:nən; kirchenlat. Cherubin, Cherubim < hebr. kĕrûvîm (Pl.)]: [biblischer] Engel [mit Flügeln u. Tierfüßen]; himmlischer Wächter (z. B. des Paradieses).
[Kerub]
Cherub  

['?:, auch: 'ke:...], (ökum.:) Kerub [':], der; -s, -im [...rubi:m] u. -inen [?':; kirchenlat. Cherubin, Cherubim [ hebr. ker?v?m (Pl.)]: [biblischer] Engel [mit Flügeln u. Tierfüßen]; himmlischer Wächter (z.B. des Paradieses).
Cherub  

Cherub, Engel, Gottesbote, himmlischer Wächter, Kerub, Seraphim
[Engel, Gottesbote, himmlischer Wächter, Kerub, Seraphim]
Cherub  

n.
<['çe-] m.; -s, -'bim od. -'bi·nen; AT> Engel, Paradieswächter; oV Kerub[hebr., urspr. „geflügeltes Wundertier mit menschlichem Antlitz“; verwandt mit Greif]
[Che·rub]