[ - Collapse All ]
Chevron  

Che|v|ron [∫ə'vrõ:] der; -s, -s:

1.Wollgewebe mit Fischgrätmusterung.


2.(Wappenkunde) nach unten offener Winkel, Sparren.


3.französisches Dienstgradabzeichen
Chevron  

Che|vron [∫ə'vrõ:], der; -s, -s [frz. chevron]:

1.Wollgewebe mit Fischgrätenmusterung.


2.(Heraldik) nach unten offener Winkel, dessen Schenkel sich am oberen Rand des Wappenschildes od. -feldes treffen; Sparren.


3.französisches Dienstgradabzeichen in Form eines Streifens od. Winkels.
Chevron  

Che|v|ron [∫ə'vrõ:], der; -s, -s (Gewebe mit Fischgrätenmusterung; franz. Dienstgradabzeichen; Heraldik Sparren [nach unten offener Winkel])
Chevron  

Che|vron [∫ə'vrõ:], der; -s, -s [frz. chevron]:

1.Wollgewebe mit Fischgrätenmusterung.


2.(Heraldik) nach unten offener Winkel, dessen Schenkel sich am oberen Rand des Wappenschildes od. -feldes treffen; Sparren.


3.französisches Dienstgradabzeichen in Form eines Streifens od. Winkels.
Chevron  

[':], der; -s, -s [frz. chevron]: 1. Wollgewebe mit Fischgrätenmusterung. 2. (Heraldik) nach unten offener Winkel, dessen Schenkel sich am oberen Rand des Wappenschildes od. -feldes treffen; Sparren. 3. französisches Dienstgradabzeichen in Form eines Streifens od. Winkels.
Chevron  

n.
<auch> Chev·ron <[ʃə'vrɔ̃] m. 6> frz. Dienstgradabzeichen; Mantelstoff mit diagonalem, fischgrätenähnlichem Muster; Sparren, pfeilspitzenähnl. Verbindung zweier Schrägbalken im Wappen [frz., „Dachsparren“]
[Che·vron,]
[Chevrons]