[ - Collapse All ]
Chintz  

Chintz [t̮ɪnʦ̮] der; -[es], -e <Hindi-engl.>: bunt bedrucktes Gewebe aus Baumwolle od. Chemiefasergarnen in Leinenbindung mit spiegelglatter, glänzender Oberfläche; vgl. Ciré
Chintz  

Chintz [tt∫̮ɪnʦ̮], der; -[es], -e [engl. chintz, älter: chints, Pl. von: chint < Hindi chīṇt]: bunt bedrucktes Gewebe [aus Baumwolle] in Leinenbindung mit glänzender Oberfläche.
Chintz  

Chịntz [t̮...], der; -[es], -e <Hindi> (bedrucktes, glänzendes [Baumwoll]gewebe)
Chintz  

Chintz [t̮ɪnʦ̮], der; -[es], -e [engl. chintz, älter: chints, Pl. von: chint < Hindi chīṇt]: bunt bedrucktes Gewebe [aus Baumwolle] in Leinenbindung mit glänzender Oberfläche.
Chintz  

[], der; -[es], -e [engl. chintz, älter: chints, Pl. von: chint [ Hindi chint]: bunt bedrucktes Gewebe [aus Baumwolle] in Leinenbindung mit glänzender Oberfläche.
Chintz  

n.
<[tʃints] m. 1; Textilw.> durch Wachsüberzug glänzend gemachter Baumwollstoff, meist bunt gemustert [engl. <ind. chint; urspr. bedruckter oder bemalter Kattun aus Indien]
[Chintz]