[ - Collapse All ]
Chirologie  

Chi|ro|lo|gie u. Cheirologie die; - <gr.-nlat.>:

1.Lehre von der Deutung der Handlinien, die Ausdruck innerer Wesenseigenschaften sein sollen.


2.die Hand- u. Fingersprache der Taubstummen
Chirologie  

n.
<[çi-] f. 19; unz.> = Chiromantie [<grch. cheir „Hand“ + logos „Rede, Kunde“]
[Chi·ro·lo'gie]