[ - Collapse All ]
Chorda  

Chọr|da u. Chorde [k...] die; -, ...den <gr.-lat.>:

1.(Anat.) Sehnen-, Knorpel- od. Nervenstrang.


2.(Biol.) knorpelähnlicher Achsenstab als Vorstufe der Wirbelsäule (bei Schädellosen, Mantel- u. Wirbeltieren)
Chorda  

Chor|da ['kɔrda], Chorde, die; -, ...den [lat. chorda < griech. chordḗ="Darm(saite)] (Biol.): stabähnliches knorpliges Gebilde als Vorstufe der Wirbelsäule (bei Schädellosen, Mantel- u. Wirbeltieren).
[Chorde]
Chorda  

Chọr|da [k...], die; -, ...den <griech.-lat.> (Biol. knorpeliges Gebilde als Vorstufe der Wirbelsäule)
Chorda  

Chor|da ['kɔrda], Chorde, die; -, ...den [lat. chorda < griech. chordḗ="Darm(saite)] (Biol.): stabähnliches knorpliges Gebilde als Vorstufe der Wirbelsäule (bei Schädellosen, Mantel- u. Wirbeltieren).
[Chorde]
Chorda  

['], (auch:) Chorde, die; -, ...den [lat. chorda [ griech. chorde= Darm(saite)] (Biol.): stabähnliches knorpliges Gebilde als Vorstufe der Wirbelsäule (bei Schädellosen, Mantel- u. Wirbeltieren).
Chorda  

n.
<['kɔr-] f.; -, -den> Sehne, Darmsaite; ~ dorsalis knorpelige Vorstufe der Wirbelsäule beim Embryo der Wirbeltiere; Sy Rückensaite; [<grch. chorde „Darm, Darmseite“]
[Chor·da]
[Chorden]