[ - Collapse All ]
Chromatin  

Chro|ma|tin das; -s, -e <gr.-nlat.>: mit bestimmten Stoffen anfärbbarer Bestandteil des Zellkerns, der das Erbgut der Zelle enthält
Chromatin  

n.
<[kro-] n. 11; unz.> bei basischen Färbungen sich bes. stark färbende Zellkernbestandteile [zu grch. chroma „Farbe“]
[Chro·ma'tin]
[Chromatines, Chromatins, Chromatine, Chromatinen]