[ - Collapse All ]
Cinemascope  

Ci|ne|ma|scope ©[sinema'sko:p] das; - <gr.-engl.>: (Filmw.) besonderes Projektionsverfahren
Cinemascope  

Ci|ne|ma|scope ©[sinema'sko:p], das; - [engl. Cinemascope, zu griech. kínēma = Bewegung u. skopeīn = betrachten] (Film): besonderes Verfahren zur Aufnahme u. Projektion von Breitwandfilmen.
Cinemascope  

Ci|ne|ma|scope[s...'sko:p], das; - <engl.> (besonderes Breitwand- u. Raumtonverfahren)
Cinemascope  

Ci|ne|ma|scope ©[sinema'sko:p], das; - [engl. Cinemascope, zu griech. kínēma = Bewegung u. skopeīn = betrachten] (Film): besonderes Verfahren zur Aufnahme u. Projektion von Breitwandfilmen.
Cinemascope  

n.
<auch> Ci·ne·mas·cope <[sinəma'sko:p] n.; -; unz.; Film; Warenzeichen> ein Verfahren für Breitwandfilm mit Raumton, auf einer breiten Konkavleinwand wiedergegebener, räumlich wirkender Film mit stereophoner Tonwiedergabe[<engl. cinema „Kino“ + …scope <lat. …scopium <grch. skopein „schauen“]
[Ci·ne·ma·scope,]