[ - Collapse All ]
Circe  

Cịr|ce die; -, -n <nach der Zauberin der griech. Sage>: verführerische Frau, die es darauf anlegt, Männer zu betören
Circe  

1Cịr|ce, Kirke: in der griechischen Sage Zauberin auf der Insel Aia, die alle Fremden in Tiere verwandelte (z. B. die Gefährten des Odysseus in Schweine).
[Kirke]

2Cịr|ce, die; -, -n: verführerische Frau, die es darauf anlegt, Männer zu betören.
Circe  

Cịr|ce, die; -, -n (verführerische Frau; nur Sing.: eine Zauberin der griech. Mythologie); vgl. bezirzen
Circe  

1Cịr|ce, Kirke: in der griechischen Sage Zauberin auf der Insel Aia, die alle Fremden in Tiere verwandelte (z. B. die Gefährten des Odysseus in Schweine).
[Kirke]

2Cịr|ce, die; -, -n: verführerische Frau, die es darauf anlegt, Männer zu betören.
Circe  

n.
<['tsirtsə] f. 19> Zauberin, Verführerin [nach der grch. Zauberin Kirke in Homers „Odyssee“]
[Cir·ce]
[Circen]