[ - Collapse All ]
computerisieren  

com|pu|te|ri|sie|ren:
a)Informationen u. Daten für einen Computer lesbar machen;

b)Informationen in einem Computer speichern
computerisieren  

com|pu|te|ri|sie|ren <sw. V.; hat>:

1. mit Computern ausstatten: einen Arbeitsplatz c.


2.a)Informationen u. Daten für einen Computer lesbar, verwertbar machen;

b)Informationen u. Daten in einem Computer speichern.

computerisieren  

com|pu|te|ri|sie|ren (mit Computern ausstatten)
computerisieren  

com|pu|te|ri|sie|ren <sw. V.; hat>:

1. mit Computern ausstatten: einen Arbeitsplatz c.


2.
a)Informationen u. Daten für einen Computer lesbar, verwertbar machen;

b)Informationen u. Daten in einem Computer speichern.

computerisieren  

[sw.V.; hat]: 1. mit Computern ausstatten: einen Arbeitsplatz c. 2. a) Informationen u. Daten für einen Computer lesbar, verwertbar machen; b) Informationen u. Daten in einem Computer speichern.
computerisieren  

v.
<[-pju:-] V.t.; hat> Daten, Informationen ~ mithilfe eines Computers bearbeiten; in einem Computer speichern; für die Eingabe in einen Computer aufbereiten;
[com·pu·te·ri'sie·ren]
[computerisiere, computerisierst, computerisiert, computerisieren, computerisierte, computerisiertest, computerisierten, computerisiertet, computerisierest, computerisieret, computerisier, computerisiert, computerisierend]