[ - Collapse All ]
Conductus  

Con|dục|tus u. Konduktus der; -, - <lat.>: (Mus.)
a)einstimmiges lateinisches Lied des Mittelalters;

b)eine Hauptform der mehrstimmigen Musik des Mittelalters neben ↑ Organum (1) u. ↑ Motette
Conductus  

Con|dục|tus, Konduktus, der; -, - [...tu:s; mlat. conductus, zu lat. conducere, ↑ Kondukt ] (Musik):
a) einstimmiges lateinisches Lied des Mittelalters;

b)mehrstimmiger Gesang des Mittelalters, bei dem die Hauptmelodie in der Unterstimme liegt.

[Konduktus]
Conductus  

Con|dục|tus, Konduktus, der; -, - [...tu:s; mlat. conductus, zu lat. conducere, ↑ Kondukt] (Musik):
a) einstimmiges lateinisches Lied des Mittelalters;

b)mehrstimmiger Gesang des Mittelalters, bei dem die Hauptmelodie in der Unterstimme liegt.

[Konduktus]
Conductus  

n.
<m.; -, -; Mus.; im MA> ursprünglich einstimmiger, die Liturgie begleitender Gesang in lat. Sprache, später auch mehrstimmig mit weltlichem Inhalt [lat., „Geleit; Eingangslied“]
[Con'duc·tus]