[ - Collapse All ]
Croûton  

Croû|ton [kru'tõ:] der; -[s], -s (meist Plural) <lat.-fr.>: aus Weißbrot geschnittene u. in Fett gebackene Würfel, Scheibchen o. Ä. zum Garnieren von Speisen od. als Suppeneinlage
Croûton  

Croû|ton [kru'tõ:], der; -[s], -s <meist Pl.> [frz. croûton, eigtl. = Brotkruste, zu: croûte = Kruste, Rinde < lat. crusta] (Kochk.): in Fett gebackenes, dreieckig od. würfelförmig geschnittenes Stück Weißbrot (zum Garnieren von Speisen od. als Suppeneinlage).
Croûton  

Croû|ton [kru'tõ:], der; -[s], -s (gerösteter Weißbrotwürfel)
Croûton  

Croû|ton [kru'tõ:], der; -[s], -s <meist Pl.> [frz. croûton, eigtl. = Brotkruste, zu: croûte = Kruste, Rinde < lat. crusta] (Kochk.): in Fett gebackenes, dreieckig od. würfelförmig geschnittenes Stück Weißbrot (zum Garnieren von Speisen od. als Suppeneinlage).