[ - Collapse All ]
dämmern  

dạ̈m|mern <sw. V.; hat> [zu mhd. demere, ahd. demar = Dämmerung, urspr. = Dunkel]:

1.a)<unpers.> dämmrig werden; Morgen, Abend werden: es beginnt bereits zu d.;

b)(vom Tagesbeginn od. -ende) anbrechen, beginnen: der Morgen, der Abend dämmerte.



2.(ugs.) jmdm. langsam klar werden, bewusst werden: jetzt dämmert es ihm, bei ihm; eine Ahnung, Vermutung dämmerte ihm; na, dämmerts nun? (begreifst du endlich?).


3. im Halbschlaf liegen, in einem Dämmerzustand (1) sein: er hat ein wenig gedämmert;

*vor sich hin d. (nicht klar bei Bewusstsein, in einem Dämmerzustand (2) sein).
dämmern  


1. a) Abend/Morgen werden, Nacht/Tag werden, dämmrig/hell/dunkel werden, sich verfinstern; (schweiz.): eindämmern; (geh.): dunkeln, grauen, tagen; (landsch.): schummern, schummrig werden.

b) anbrechen, anfangen, beginnen; (geh.): grauen.

2. allmählich begreifen/verstehen, bewusst/klar werden, erkennen, merken; (ugs.): allmählich kapieren; (salopp): allmählich checken/raffen/schnallen.

3. im Halbschlaf liegen, vor sich hin träumen; (ugs.): dösen, duseln.

[dämmern]
[dämmere, dämmerst, dämmert, dämmerte, dämmertest, dämmerten, dämmertet, gedämmert, dämmernd, daemmern]
dämmern  

dạ̈m|mern <sw. V.; hat> [zu mhd. demere, ahd. demar = Dämmerung, urspr. = Dunkel]:

1.
a)<unpers.> dämmrig werden; Morgen, Abend werden: es beginnt bereits zu d.;

b)(vom Tagesbeginn od. -ende) anbrechen, beginnen: der Morgen, der Abend dämmerte.



2.(ugs.) jmdm. langsam klar werden, bewusst werden: jetzt dämmert es ihm, bei ihm; eine Ahnung, Vermutung dämmerte ihm; na, dämmerts nun? (begreifst du endlich?).


3. im Halbschlaf liegen, in einem Dämmerzustand (1) sein: er hat ein wenig gedämmert;

*vor sich hin d. (nicht klar bei Bewusstsein, in einem Dämmerzustand (2) sein).
dämmern  

v.
<V.i.; hat> langsam hell bzw. dunkel werden; sich im Halbschlaf befinden, vor sich hin träumen; <fig.; umg.> klar, deutlich werden; es dämmert der Morgen bzw. Abend bricht an; der Morgen dämmert; der Kranke dämmerte den ganzen Tag vor sich hin; es dämmert mir es wird mir klar; dämmert's endlich? wird es dir endlich klar?; verstehst du es endlich?; endlich dämmerte mir die schreckliche Wahrheit [Dämmer]
['däm·mern]
[dämmere, dämmerst, dämmert, dämmern, dämmerte, dämmertest, dämmerten, dämmertet, gedämmert, dämmernd]