[ - Collapse All ]
Déjà-vu  

Dé|jà-vu [deʒa'vy:] das; -[s], -s <fr.; »schon gesehen«> u. Dé|jà-vu-Er|leb|nis das; -ses, -se: Erinnerungstäuschung, bei der der Eindruck entsteht, gegenwärtig Erlebtes schon einmal erlebt zu haben
[Déjàvu]
Déjà-vu  

|jà-vu [deʒa'vy:], das; -[s], -s, |jà-vu-Er|leb|nis, das [aus frz. déjà = schon u. vu, 2. Part. von: voir = sehen] (Psych.): Erinnerungstäuschung, bei der der Eindruck entsteht, gegenwärtig Erlebtes in gleicher Weise schon einmal erlebt zu haben: ein D. haben.
[Déjà-vu-Erlebnis, Déjàvu]
Déjà-vu  

|jà-vu [deʒa'vy:], das; -[s], -s, |jà-vu-Er|leb|nis, das [aus frz. déjà = schon u. vu, 2. Part. von: voir = sehen] (Psych.): Erinnerungstäuschung, bei der der Eindruck entsteht, gegenwärtig Erlebtes in gleicher Weise schon einmal erlebt zu haben: ein D. haben.
[Déjà-vu-Erlebnis, Déjàvu]