[ - Collapse All ]
Döskopp  

Dös|kopp, der; -s, ...köppe [zu ↑ dösen u. niederd. Kopp = Kopf] (nordd. abwertend): unaufmerksamer Mensch, der kaum zu etw. zu gebrauchen ist.
Döskopp  

Dös|kopp, der; -s, ...köppe [zu ↑ dösen u. niederd. Kopp = Kopf] (nordd. abwertend): unaufmerksamer Mensch, der kaum zu etw. zu gebrauchen ist.
Döskopp  

n.
<m. 1u; umg.; abwertend> Dummkopf, jmd., mit dem nichts Vernünftiges anzufangen ist [dösen u. Kopf]
['Dös·kopf,'Dös·kopp]
[Döskoppes, Döskopps, Döskoppe, Dösköppe, Dösköppen, Döskopf]