[ - Collapse All ]
Düne  

Dü|ne, die; -, -n [aus dem Niederd. < mniederd., mniederl. dūne, eigtl.="(vom" Wind) Aufgeschüttetes, verw. mit ↑ Dunst ]: durch den Wind aufgeschütteter Sandhügel od. -wall: flache -n; durch, über die -n laufen.
Düne  

Dü|ne, die; -, -n
Düne  

Dü|ne, die; -, -n [aus dem Niederd. < mniederd., mniederl. dūne, eigtl.="(vom" Wind) Aufgeschüttetes, verw. mit ↑ Dunst]: durch den Wind aufgeschütteter Sandhügel od. -wall: flache -n; durch, über die -n laufen.
Düne  

n.
<f. 19> vom Wind zusammengewehter Sandhügel [<mndrl. dünen, engl. down; zu idg. *dhu- „schütteln, schütten“; Grundbed. „Aufgeschüttetes“]
['Dü·ne]
[Dünen]