[ - Collapse All ]
dünkelhaft  

dụ̈n|kel|haft <Adj.> (geh. abwertend): voller Dünkel; eingebildet, hochmütig: ein -es Auftreten; eine -e Gesellschaft; sich d. benehmen.
dünkelhaft  

dụ̈n|kel|haft (geh. abwertend)
dünkelhaft  

dụ̈n|kel|haft <Adj.> (geh. abwertend): voller Dünkel; eingebildet, hochmütig: ein -es Auftreten; eine -e Gesellschaft; sich d. benehmen.
dünkelhaft  

Adj. (geh. abwertend): voller Dünkel; eingebildet, hochmütig: ein -es Auftreten; eine -e Gesellschaft; sich d. benehmen.
dünkelhaft  

überheblich, dünkelhaft, eingebildet, eitel, hochmütig
[überheblich, eingebildet, eitel, hochmütig]
dünkelhaft  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> voller Dünkel, eingebildet, hochmütig u. innerl. hohl
['dün·kel·haft]
[dünkelhafter, dünkelhafte, dünkelhaftes, dünkelhaften, dünkelhaftem]