[ - Collapse All ]
Dachpappe  

Dạch|pap|pe, die: mit Teer o. Ä. getränkte u. mit Sand o. Ä. bestreute Pappe zum Abdichten u. Decken von Holzdächern.
Dachpappe  

Dạch|pap|pe
Dachpappe  

Dạch|pap|pe, die: mit Teer o. Ä. getränkte u. mit Sand o. Ä. bestreute Pappe zum Abdichten u. Decken von Holzdächern.
Dachpappe  

n.
<f. 19> mit Steinkohlenteer od. mit Bitumen getränkte Pappe zur Bedachung von Schuppen, Gartenlauben u.a.
['Dach·pap·pe]
[Dachpappen]