[ - Collapse All ]
dafürsprechen  

da|für|spre|chen <unr. V.; hat>:
a) auf etw. hindeuten, etw. wahrscheinlich erscheinen lassen: alles spricht dafür, dass es morgen schönes Wetter gibt;

b)zugunsten von etwas sprechen: was spricht dafür, ihr noch einmal zu helfen?
dafürsprechen  

da|für|spre|chen, da|für spre|chen; weil viel dafürspricht od. dafür spricht
[dafür sprechen;]
dafürsprechen  

da|für|spre|chen <unr. V.; hat>:
a) auf etw. hindeuten, etw. wahrscheinlich erscheinen lassen: alles spricht dafür, dass es morgen schönes Wetter gibt;

b)zugunsten von etwas sprechen: was spricht dafür, ihr noch einmal zu helfen?
dafürsprechen  

[unr.V.; hat]: a) auf etw. hindeuten, etw. wahrscheinlich erscheinen lassen: alles spricht dafür, dass es morgen schönes Wetter gibt; b) zugunsten von etwas sprechen: was spricht dafür, ihr noch einmal zu helfen?
dafürsprechen  

v.
<V.i. 246; hat> etw. od. jmdn. positiv od. negativ kennzeichnen, auf etw. hindeuten, eine Annahme od. Handlung nahe legen; vieles spricht dafür, dass er der Täter ist; seine Fähigkeiten sprachen dafür, ihn zum neuen Vorsitzenden zu wählen
[da'für|spre·chen]
[spreche dafür, sprichst dafür, spricht dafür, sprechen dafür, sprecht dafür, sprach dafür, sprachst dafür, sprachen dafür, spracht dafür, sprechest dafür, sprechet dafür, spräche dafür, sprächest dafür, sprächst dafür, sprächen dafür, sprächet dafür, sprächt dafür, sprich dafür, dafürgesprochen, dafürsprechend, dafürzusprechen]