[ - Collapse All ]
Daheimgebliebene  

Da|heim|ge|blie|be|ne, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete >: jmd., der zu Hause geblieben ist: unterwegs dachten sie öfter an die -n.
Daheimgebliebene  

Da|heim|ge|blie|be|ne, der u. die; -n, -n
Daheimgebliebene  

Da|heim|ge|blie|be|ne, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete>: jmd., der zu Hause geblieben ist: unterwegs dachten sie öfter an die -n.
Daheimgebliebene  

n.
da'heimGe·blie·be·ne(r) <f. 30 (m. 29)> jmd., der daheim geblieben ist
[Da'heim·ge·blie·be·ne(r),]
[Daheimgebliebenen]