[ - Collapse All ]
dahinplätschern  

da|hịn|plät|schern <sw. V.; ist>: plätschernd vorbeifließen, dahinfließen: der Bach plätscherte [durch die Wiesen] dahin; das Gespräch plätscherte so dahin (war ohne geistigen Tiefgang).
dahinplätschern  

da|hịn|plät|schern
dahinplätschern  

da|hịn|plät|schern <sw. V.; ist>: plätschernd vorbeifließen, dahinfließen: der Bach plätscherte [durch die Wiesen] dahin; das Gespräch plätscherte so dahin (war ohne geistigen Tiefgang).
dahinplätschern  

[sw.V.; ist]: plätschernd vorbeifließen, dahinfließen: der Bach plätscherte [durch die Wiesen] dahin; Ü das Gespräch plätscherte so dahin (war ohne geistigen Tiefgang).