[ - Collapse All ]
dahinsiechen  

da|hịn|sie|chen <sw. V.; ist> (geh.): ein langes Siechtum erleiden.
dahinsiechen  

da|hịn|sie|chen <sw. V.; ist> (geh.): ein langes Siechtum erleiden.
dahinsiechen  

[sw.V.; ist] (geh.): ein langes Siechtum erleiden.
dahinsiechen  

v.
<V.i.; ist> lange sehr schwer krank u. dem Tode nahe sein
[da'hin|sie·chen]
[sieche dahin, siechst dahin, siecht dahin, siechen dahin, siechte dahin, siechtest dahin, siechten dahin, siechtet dahin, siechest dahin, siechet dahin, siech dahin, dahingesiecht, dahinsiechend]