If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
dalassen  

da|las|sen <st. V.; hat> (ugs.): an einer bestimmten Stelle, einem Ort lassen, zurücklassen; nicht mit sich nehmen: kann sie das Kind, ihr Gepäck [bis zum Abend] d.?; soll ich dir das Buch mal d.?; er hat keine Nachricht dagelassen (hinterlassen).
dalassen  

da|las|sen <st. V.; hat> (ugs.): an einer bestimmten Stelle, einem Ort lassen, zurücklassen; nicht mit sich nehmen: kann sie das Kind, ihr Gepäck [bis zum Abend] d.?; soll ich dir das Buch mal d.?; er hat keine Nachricht dagelassen (hinterlassen).
dalassen  

[st.V.; hat] (ugs.): an einer bestimmten Stelle, einem Ort lassen, zurücklassen; nicht mit sich nehmen: kann sie das Kind, ihr Gepäck [bis zum Abend] d.?; soll ich dir das Buch mal d.?; er hat keine Nachricht dagelassen (hinterlassen).
dalassen  

v.
<V.t. 174; hat> zurücklassen; den Mantel kannst du ~; er hat versehentlich seine Tasche dagelassen; laß/ lass die Tüte da
['da|las·sen]
[lasse da, lasst da, lassen da, lasste da, lasstest da, lassten da, lasstet da, lassest da, lasset da, lass da, dagelasst, dalassend]