[ - Collapse All ]
Damoklesschwert  

Da|mo|k|les|schwert das; -[e]s <nach dem Günstling des älteren Dionysios von Syrakus, über dessen Haupt ein Schwert an einem Pferdehaar aufgehängt war>: stets drohende Gefahr
Damoklesschwert  

Da|mo|kles|schwert, das; -[e]s [nach dem Schwert, das der Tyrann Dionysios I. von Syrakus (430-367 v. Chr.) an einem Pferdehaar über dem Haupt des Höflings Damokles aufhängen ließ, um ihm die ständige Bedrohung jedes Glückes zu zeigen] (geh.): deutlich erkennbare, vorhandene Gefahr, von der jmd. jeden Augenblick die Vernichtung o. Ä. gewärtigen muss: das D. hängt, schwebt über jmdm., über jmds. Haupt.