[ - Collapse All ]
darüberfahren  

da|rü|ber|fah|ren <st. V.; hat/ist>: über diesen Gegenstand streichen: da noch etwas Staub auf dem Tisch lag, fuhr sie rasch mit der Hand, mit einem Tuch darüber.
darüberfahren  

da|r|ü|ber|fah|ren vgl. darüber
darüberfahren  

da|rü|ber|fah|ren <st. V.; hat/ist>: über diesen Gegenstand streichen: da noch etwas Staub auf dem Tisch lag, fuhr sie rasch mit der Hand, mit einem Tuch darüber.
darüberfahren  

v.
dar'ü·berfah·ren <auch> da'rü·berfah·ren <V.i. 130; ist> über etwas streichen; mit einem Lappen ~
[dar'über|fah·ren,]
[fahre darüber, fährst darüber, fährt darüber, fahren darüber, fahrt darüber, fuhr darüber, fuhrst darüber, fuhren darüber, fuhrt darüber, fahrest darüber, fahret darüber, führe darüber, führest darüber, führen darüber, führet darüber, fahr darüber, darübergefahren, darüberfahrend, darüberzufahren]