[ - Collapse All ]
daranmachen  

da|rạn|ma|chen, sich <sw. V.; hat> (ugs.): mit etwas beginnen, etw. in Angriff nehmen: sie machten sich daran, ihre Sachen auszupacken.
daranmachen  

da|rạn|ma|chen, sich <sw. V.; hat> (ugs.): mit etwas beginnen, etw. in Angriff nehmen: sie machten sich daran, ihre Sachen auszupacken.
daranmachen  

v.
<auch> da'ran|ma·chen <V.refl.; hat; umg.> sich ~ beginnen, anfangen; oV dranmachen; sich ~, etwas zu tun
[dar'an|ma·chen,]
[mache daran, machst daran, macht daran, machen daran, machte daran, machtest daran, machten daran, machtet daran, machest daran, machet daran, mach daran, darangemacht, daranmachend]