[ - Collapse All ]
Darlehen  

Dar|le|hen, (seltener:) Darlehn, das; -s, - [zu älter: darleihen = leihweise überlassen]: bestimmtes Kapital (meist in Form von Geld), das jmdm. für eine bestimmte Zeit zur Nutzung überlassen wird: ein D. aufnehmen; jmdm. ein [zinsloses] D. gewähren.
[Darlehn]
Darlehen  

Dar|le|hen, Dar|lehn, das; -s, -
[Darlehn]
Darlehen  

Anleihe, Hypothek, Kredit; (Bankw. Jargon): Langläufer.
[Darlehen]
[Darlehens, Darlehenn]
Darlehen  

Allgemein
Sonstige Begriffe
Darlehen  

Dar|le|hen, (seltener:) Darlehn, das; -s, - [zu älter: darleihen = leihweise überlassen]: bestimmtes Kapital (meist in Form von Geld), das jmdm. für eine bestimmte Zeit zur Nutzung überlassen wird: ein D. aufnehmen; jmdm. ein [zinsloses] D. gewähren.
[Darlehn]
Darlehen  

Darlehen, Kredit, Mittelaufnahme (fachsprachlich), Pump (umgangssprachlich)
[Kredit, Mittelaufnahme, Pump]
Darlehen  

n.
<n. 14> Leihgabe (von Geld), Leihsumme; oV Darlehn [Lehen]
['Dar·le·hen]
[Darlehens, Darlehenn]