[ - Collapse All ]
darum  

da|rụm [mit bes. Nachdruck: 'da:...] <Adv.> [mhd. dā(r) umbe, ahd. dār umbi]:

1.um diese Stelle, diesen Ort, um diesen Gegenstand herum: sie stellte den Strauß in die Mitte und baute d. die Geschenke auf; ein Häuschen mit einem Garten d. [herum].


2.um diese Sache, Angelegenheit o. Ä.; hinsichtlich dieser Sache, Angelegenheit o. Ä.: die Geschichte ist noch nicht bereinigt, obwohl er sich d. bemüht hat; sie wird nicht d. herumkommen, es zu tun; d. ist es mir nicht zu tun (das ist es nicht, worauf es mir ankommt, das bedeutet mir nichts); es geht mir d. (mein Anliegen ist es), eine Einigung zu erzielen.


3.['da:r℧m] aus diesem Grunde, deswegen, deshalb: das Auto hatte einige Mängel, d. hat er es nicht gekauft; der Text ist groß gedruckt und d. gut lesbar; er hat es nur d. getan, weil ...; er ist zwar klein, aber d. (trotzdem) nicht schwach; (ugs. als nichtssagende Antwort [eines Kindes] aus Trotz, Verärgerung o. Ä.:) »Warum tust du das?« - »Darum!«.
darum  

da|r|ụm [ auch 'da:...], ugs. drụm; sie lässt darum bitten; darum herum; nicht darum herumkommen; er hat nur darum herumgeredet
[drum;]
darum  


1. (ugs.): außenrum, drum, drumherum.

2. also, aufgrund dessen, aus diesem Grund, dadurch, daher, danach, daraufhin, demnach, demzufolge, deshalb, deswegen, folglich, infolgedessen, insofern, mithin, so[mit], zu diesem Zweck; (geh.): dieserhalb, sonach.

[darum]
darum  

da|rụm [mit bes. Nachdruck: 'da:...] <Adv.> [mhd. dā(r) umbe, ahd. dār umbi]:

1.um diese Stelle, diesen Ort, um diesen Gegenstand herum: sie stellte den Strauß in die Mitte und baute d. die Geschenke auf; ein Häuschen mit einem Garten d. [herum].


2.um diese Sache, Angelegenheit o. Ä.; hinsichtlich dieser Sache, Angelegenheit o. Ä.: die Geschichte ist noch nicht bereinigt, obwohl er sich d. bemüht hat; sie wird nicht d. herumkommen, es zu tun; d. ist es mir nicht zu tun (das ist es nicht, worauf es mir ankommt, das bedeutet mir nichts); es geht mir d. (mein Anliegen ist es), eine Einigung zu erzielen.


3.['da:r℧m] aus diesem Grunde, deswegen, deshalb: das Auto hatte einige Mängel, d. hat er es nicht gekauft; der Text ist groß gedruckt und d. gut lesbar; er hat es nur d. getan, weil ...; er ist zwar klein, aber d. (trotzdem) nicht schwach; (ugs. als nichtssagende Antwort [eines Kindes] aus Trotz, Verärgerung o. Ä.:) »Warum tust du das?« - »Darum!«.
darum  

[mit bes. Nachdruck: 'da:...] Adv. [mhd. da(r) umbe, ahd. dar umbi]: 1. um diese Stelle, diesen Ort, um diesen Gegenstand herum: sie stellte den Strauß in die Mitte und baute d. die Geschenke auf; ein Häuschen mit einem Garten d. [herum]. 2. um diese Sache, Angelegenheit o.Ä.; hinsichtlich dieser Sache, Angelegenheit o.Ä.: die Geschichte ist noch nicht bereinigt, obwohl er sich d. bemüht hat; sie wird nicht d. herumkommen, es zu tun; d. ist es mir nicht zu tun (das ist es nicht, worauf es mir ankommt, das bedeutet mir nichts); es geht mir d. (mein Anliegen ist es), eine Einigung zu erzielen. 3. [':] aus diesem Grunde, deswegen, deshalb: das Auto hatte einige Mängel, d. hat er es nicht gekauft; der Text ist groß gedruckt und d. gut lesbar; er hat es nur d. getan, weil...; er ist zwar klein, aber d. (trotzdem) nicht schwach; (ugs. als nichts sagende Antwort [eines Kindes] aus Trotz, Verärgerung o.Ä.:) ?Warum tust du das?? ?Darum!?
darum  

darum, drum (umgangssprachlich)
[drum]
darum  

adv.
<auch> da'rum <a. ['--], wenn mit bes. Nachdruck auf etwas hingewiesen wird; Adv.>
1 <allg.; a. fig.> um diesen, um diese, um dieses; warum? (Antwort:) ~! <umg.> das geht dich gar nichts an!; er bat mich ~, ihn zu entschuldigen; ~ geht es ja gerade! <umg.> eben um diese Angelegenheit handelt es sich!; es handelt sich ~, zu erfahren, ob …; man wird kaum ~ herumkommen <umg.> es wird sich kaum vermeiden lassen; sei es ~! lassen wir es dabei, nun gut; er hat es nur ~ ['--] getan, weil …; er weiß ~ um diese Angelegenheit; es ist mir sehr ~ zu tun, zu erfahren … ich möchte unbedingt erfahren, …; ~ ist es mir nicht zu tun … das ist mir nicht wichtig, bedeutet mir nichts;
2 <örtlich> um (etwas) herum; ein Park mit einer hohen Mauer ~
3 <Betonung nur ['--]; Konj.> deshalb, deswegen, daher; ~ muss ich immer wieder vor den Schwierigkeiten warnen; und ~ weise ich erneut auf diese Gefahr hin
[dar'um,]