[ - Collapse All ]
darunterheben  

da|rụn|ter|he|ben <st. V.; hat> (Kochk.): darunterziehen (2) : den Eischnee d.
darunterheben  

da|rụn|ter|he|ben <st. V.; hat> (Kochk.): darunterziehen (2): den Eischnee d.
darunterheben  

v.
dar'un·terhe·ben <auch> da'run·terhe·ben <V.t. 163; hat; Kochk.> vorsichtig mit etwas vermengen; den Eischnee unter den Teig ~
[dar'un·ter|he·ben,]
[hebe darunter, hebst darunter, hebt darunter, heben darunter, hob darunter, hobst darunter, hoben darunter, hobt darunter, hebest darunter, hebet darunter, höbe darunter, höbest darunter, höben darunter, höbet darunter, heb darunter, daruntergehoben, darunterhebend, darunterzuheben]