[ - Collapse All ]
darunterliegen  

da|rụn|ter|lie|gen <st. V.; hat; südd., österr., schweiz. auch: ist>: unter diesem Maß, Wert, Niveau, dieser Grenze o. Ä. liegen, sein: diese Klasse ist gut, die Parallelklasse liegt mit ihren Leistungen/die Leistungen der Parallelklasse liegen darunter.
darunterliegen  

da|rụn|ter|lie|gen <st. V.; hat; südd., österr., schweiz. auch: ist>: unter diesem Maß, Wert, Niveau, dieser Grenze o. Ä. liegen, sein: diese Klasse ist gut, die Parallelklasse liegt mit ihren Leistungen/die Leistungen der Parallelklasse liegen darunter.
darunterliegen  

v.
dar'un·terlie·gen da'run·terlie·gen <V.t. 179; hat; süddt., österr., schweiz.: ist> unter etwas liegen
[dar'un·ter|lie·gen,]
[liege darunter, liegst darunter, liegt darunter, liegen darunter, lag darunter, lagst darunter, lagen darunter, lagt darunter, liegest darunter, lieget darunter, läge darunter, lägest darunter, lägen darunter, läget darunter, lieg darunter, daruntergelegen, darunterliegend, darunterzuliegen]