[ - Collapse All ]
das  

dạs (Nom. u. Akk.); vgl. der; alles das, was ich gesagt habe
das  


1. dasjenige, dies, dieses, ebendas, ebendies, ebendieses, jenes.

2. es, jedes.

[1das]

welches; (landsch. salopp): was, wo.
[2das]
das  

das, dies
[dies]
das  

das, was mir gehört, was mir zukommt
[das Meine/<auch> meine]
[/das]

der, die, das Meine, das, was zu mir gehört
[der, die, das Meinige/<auch> meinige]
[/das]

das wenigste, das geringste
[das mindeste/<auch> Mindeste]
[/das]

pron.
1 <best. Art.; n.> ~ Buch, ~ Haus, ~ Kind
2 <Demonstrativpron.> dies, dieses, dasjenige; ~ habe ich nicht behauptet!; ~ heißt <Abk.: d. h.> von wem hast du denn ~ gehört?; sein: ~ ist <Abk.: d. i.> ja, ~ ist es!; ~ ist der Gesuchte!; ~ ist der berühmte Schauspieler X; ~ ist die Wahrheit; ~ ist sehr freundlich von Ihnen; ~ war eine erholsame Zeit für uns; ~ hätte ich ihm wirklich nicht zugetraut; er hat ihn weiterempfohlen, und ~ auf seine Bitte hin; ~ da, dort, hier; nur ~ nicht!; ~ was ich dir soeben gesagt habe
3 <Relativpron.> dies ist das beste Theaterstück, ~ ich in letzter Zeit gesehen habe [<mhd., ahd. daz <got. þata <idg. *to-]
[das]

pron.
<Abk. für> daselbst
[das.]

pron.
Reprivatisieren; Sy Entnationalisierung
[das]