[ - Collapse All ]
Dasselfliege  

Dạs|sel|flie|ge, die [zu ↑ Dassel ]: oft behaarte, große Fliege, die ihre Eier auf der Haut von Säugetieren ablegt.
Dasselfliege  

Dạs|sel|flie|ge
Dasselfliege  

Dạs|sel|flie|ge, die [zu ↑ Dassel]: oft behaarte, große Fliege, die ihre Eier auf der Haut von Säugetieren ablegt.
Dasselfliege  

n.
<f. 19> große, behaarte Fliege aus der Familie der Biesfliegen, die ihre Eier an der Haut von Nage- u. Huftieren, z.B. des Rindes, ablegen, Rinderhautbremse: Hypoderma
['Das·sel·flie·ge]
[Dasselfliegen]