[ - Collapse All ]
davonjagen  

da|vọn|ja|gen <sw. V.>:

1. sich sehr schnell u. mit Heftigkeit entfernen <ist>: er ist mit dem Motorrad davongejagt.


2.vertreiben, verscheuchen, in die Flucht schlagen; weg-, fortjagen <hat>: einen Hund d.; er hat den Lehrling im Zorn davongejagt (ugs.; ihn entlassen, ihm gekündigt).
davonjagen  

da|vọn|ja|gen <sw. V.>:

1. sich sehr schnell u. mit Heftigkeit entfernen <ist>: er ist mit dem Motorrad davongejagt.


2.vertreiben, verscheuchen, in die Flucht schlagen; weg-, fortjagen <hat>: einen Hund d.; er hat den Lehrling im Zorn davongejagt (ugs.; ihn entlassen, ihm gekündigt).
davonjagen  

[sw.V.]: 1. sich sehr schnell u. mit Heftigkeit entfernen [ist]: er ist mit dem Motorrad davongejagt. 2. vertreiben, verscheuchen, in die Flucht schlagen; weg-, fortjagen [hat]: einen Hund d.; Ü er hat den Lehrling im Zorn davongejagt (ugs.; ihn entlassen, ihm gekündigt).
davonjagen  

davonjagen, fortjagen, schassen (umgangssprachlich), verjagen, verscheuchen, vertreiben, wegjagen, zum Teufel jagen (umgangssprachlich)
[fortjagen, schassen, verjagen, verscheuchen, vertreiben, wegjagen, zum Teufel jagen]